No Image
No Image
No Image
Funktionsfaehigkeit - Durchbruch in der Autogas-Technologie PDF Drucken E-Mail

Das JTG-System funktioniert in weiten Bereichen ganz ähnlich wie das Einspritzen von Benzin bei Benzinmotoren. Die wichtigsten Steuerungsfunktionen erfüllt hierbei das original Benzin ECU-Modul. Das Flüssiggas wird mittels einer über eine elastische Leitung mit dem Tank verbundenen Pumpe (I) in die Leiste mit den Einspritzdüsen (2) eingespeist.

Durch erhöhten Druck wird das flüssige Gas direkt in die Ventile des Motors geleitet.

Der Gasüberschuss kehrt durch Rückleitungen zum Tank zurück und durchläuft dabei die Druckregulierung (3), die den benötigten Gasdruck auf der Leiste mit den Einspritzdüsen aufrecht erhält.

Das Kontrollmodul JTG (4) analysiert dabei die Informationen, die es aus dem Datenspeicher des Tanks erhält.

Das Flüssiggas-Einspritzsystem JTG wird durch das Benzin ECU-Modul diagnostiziert und überwacht.
Image

 
< zurück
No Image
No Image No Image No Image
No Image
© 2016 autogas-center-frankfurt.de
No Image